Taifunopfer

Die Müllkinder von CebuNachdem in allen Medien Bilder und Berichte über die schreckliche Natur-Katastrophe in Tagloban und anderen philippinischen Orten berichtet wird, steigt bei uns der Wille vieler Menschen, dort zu helfen. Aus diesem Grund weist der gemeinnützige Hilfsverein Pro-FiL - Hilfe für Kinder in Not e.V. darauf hin, dass wieder einmal die Kinder die Leidtragenden sind. Pro-FiL setzt sich bereits seit 2010 in Cebu, Philippinen, für Kinderhilfsprojekte ein und verfügt dort vor Ort über ein dichtes Netz von zuverlässigen Helfern, die die Gegebenheiten bestens kennen. „Wichtig ist es für alle Spender, dass das Geld auf direktem Wege und ohne Verwaltungskosten und Umwege bei den Betroffenen ankommt“, sagt der Vorsitzendende des gemeinnützigen Vereins, Matthias Merzhäuser. Da er den staatlichen Stellen auf den Philippinen wegen Korruptionsgefahr nicht traut, verweist er auf die Direkthilfe von Pro-FiL. Bisher hat Pro-Fil überwiegend den Bau von Kindergärten und Schulen, sowie die ärztliche Versorgung von Straßenkindern und Kindern der über 7000 Bewohner von Mülldeponien in Cebu unterstützt. weiter lesen…


Die Kinder von Cebu

muellkinder_3

„Die Kinder von Cebu“, das ist der Titel eines ganz besonderen Reiseberichts, der jetzt als Bildvortrag gebucht werden kann. Matthias Merzhäuser vom gemeinnützigen Verein Pro-FiL - Hilfe für Kinder in Not e.V. schildert die Zustände in Cebu, der zweitgrößten Stadt auf den Philippinen. Zu sehen sind Bilder, die das Leben von Straßenkindern, Waisenkindern oder den Kindern der Müllmenschen zeigen, sowie von Vertriebenen aus den Slums und Fischerdörfern.
Dieser „etwas andere“ Reisebericht zeigt die Verhältnisse vor Ort, wo Kinder täglich mit Kriminalität, Verwahrlosung, Prostitution, Drogen, Krankheiten und Korruption durch die Behörden konfrontiert werden, aber er zeigt auch die positiven und nachhaltig Erfolg versprechenden Hilfsansätze um diese Menschen zu retten. Die Buchung des Vortrags ist kostenlos und der Eintritt ist frei. weiter lesen…


Dankebrief

Heinz Kulüke SVD — University of San Carlos 6000 Cebu City – PHILIPPINES
3. Januar 2012

Lieber Matthias, liebe Spenderinnen und Spender von Pro-Fil

am 28. Dezember 2012 erreichte uns erneut über die Steyler Mission eine Spende von Pro-Fil in Höhe von 8.000 Euro. Es ist sicherlich nicht leicht, so eine grosse Summe zusammenzubringen. Deshalb sind wir für diese Unterstützung von Herzen dankbar.

Auch im Jahr 2012 besteht die grosse Herausforderung, den zahlreichen Kindern auf Cebus vier Mülldeponien den Schulbesuch zu ermöglichen. Nur eine gute Schulbildung wird den Kindern einmal eine Chance auf ein besseres Leben fern von Armut und Elend geben.
weiter lesen…


Spendengelder 2011

Das Jahr neigt sich dem Ende. Dankbar versucht der nachfolgende Bericht, einen Einblick in die ersten Erfolge der von vielen Menschen so großzügig unterstützten Projekte zu geben:

  • Leben im Müll
  • Chancen durch Bildung
  • Ausbeutung junger Mädchen in den zahlreichen Rotlichtmilieus
  • medizinische Versorgung der Menschen in den Slums

weiter lesen…