Pro-Fil im Radio am 28.10.2019

Im „Lokalreport“ von Radio Siegen berichtete Matthias Merzhäuser über die weltweiten Projekte von Pro-FiL. Im Interview mit Moderatorin Ulla Schreiber erklärt er, wie der gemeinnützige Verein Kindern hilft, die von Armut betroffen sind, auf Müllhalden leben und arbeiten oder von Prostitution bedroht sind. Und wie konstante Unterstützung vor allem in Schul- und Berufsausbildung neben warmen Mahlzeiten und Wohnprojekten langfristig wirkt.

 

Die Sendung ist auch in der Mediathek von nrwision.de abrufbar.

Radiosendung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.